Hauptinhalt

Bürgerrat Forum Corona

Als Sächsische Staatsministerin für Demokratie freue ich mich sehr über diese für Sachsen neue Form der Bürgerbeteiligung. Diese stärkt unsere Demokratie und damit die sächsische Gesellschaft als Ganzes.

Katja Meier, Demokratieministerin
Das Bild zeigt eine Illustration sprechender Menschen und symbolisiert das Forum Corona. © Adobe Stock I Julien Eichinger

Dass die Corona-Pandemie unseren Alltag in den letzten Monaten beeinflusst und auch beschränkt hat, steht außer Frage. Gleichzeitig ist der individuelle Umgang mit den Folgen der Corona-Pandemie sehr verschieden - genauso wie die Bewertung der getroffenen politischen Maßnahmen zur Bewältigung der Krise. Daher veranstaltet das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Gleichstellung und Europa den Bürgerrat "Forum Corona" mit dem Ziel, diese unterschiedlichen Sichtweisen und Erfahrungen zu nutzen, um zukünftig als Gesellschaft aber auch in der Politik besser auf krisenhafte Situationen reagieren zu können. 

Der Bürgerrat setzt sich aus 50 zufällig ausgelosten Personen zusammen, die einen Querschnitt der Bevölkerung des Freistaates abbilden. Stellvertretend für die gesamte Bevölkerung im Freistaat entwickeln sie Empfehlungen für die Sächsische Staatsregierung, den Sächsischen Landtag und die Öffentlichkeit.  Dabei werden sie von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und Verwaltung begleitet. Der Bürgerrat bietet einen geschützten Raum, in dem die Bürgerinnen und Bürger in den Austausch kommen über ihre Erfahrungen, Meinungen und Perspektiven auf Corona, den Umgang mit dem Virus und die Folgen der Pandemie.

Die Eröffnungssitzung des Bürgerrates "Forum Corona" fand am 17. Juli 2021 statt. Zwischen September 2021 und Dezember 2021 kommt dieser in vier Foren zusammen, um konkrete Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Die Abschlussitzung wird im Januar 2022 stattfinden, bevor im März 2022 die Ergebnisse vorgestellt und übergeben werden.

Im Mittelpunkt der geplanten Foren des Bürgerrates stehen vier Handlungsfelder, die während der Pandemie besonders wichtig und prägend waren und die auch darüber hinaus eine entscheidende Rolle im Alltag spielen: Politik, Wirtschaft, Gesundheit und Bildung.

Mehr Informationen unter: www.forum-corona.sachsen.de

23.06.2021

Themensammlung für Alle über das Beteiligungsportal startet

Beteiligungsportal Sachsen

17. Juli 2021 - 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr     

Öffentliche Auftaktveranstaltung des Bürgerrates (digital)

Öffentlicher Auftakt des Bürgerrats mit

Videobotschaft des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer, Grußworten der Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung, Katja Meier (Bündnis90/Die Grünen) und der Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping (SPD) sowie einer Talk-Runde mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien

Dieser öffentliche Teil der Veranstaltung wird auch auf www.forum-corona.sachsen.de als Livestream übertragen.   

Eröffnungssitzung des Bürgerrates (digital)

Eröffnungs-Sitzung (nicht-öffentlich): Kennenlernen der Teilnehmenden & Themensammlung im geschützten Rahmen                                 

31. Juli 2021

Themensammlung über das Beteiligungsportal Sachsen endet

August 2021

Die Teilnehmenden des Bürgerrates entscheiden über Fragestellungen und Themen

September - Dezember 2021   

Vier monatliche Sitzungen des Bürgerrates zu den Handlungsfeldern Bildung, Gesundheit, Wirtschaft und Politik

  Januar 2022

  Abschließende Sitzung zur Zusammenführung der Ergebnisse und gemeinsamen Verabschiedung konkreter   Empfehlungen

März 2022

Öffentliche Übergabe der Ergebnisse an die Sächsische Staatsregierung und den Sächsischen Landtag

 

 

Der Bürgerrat "Forum Corona" wird vom Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung ausgerichtet und finanziert.

Umsetzungspartner ist die zivilgesellschaftliche Initiative Offene Gesellschaft e.V..

Ansprechpartnerin:

Hannah Göppert
Initiative Offene Gesellschaft e.V.
hannah@offenegesellschaft.de
0176 43817275

 

Alle Informationen zum Bürgerrat "Forum Corona" unter: www.forum-corona.sachsen.de

 

zurück zum Seitenanfang